Unsere Anforderungen an BH?

Die Liebe der Mädchen zu High Heels, Leggings und starkem Make-up scheint langsam zu verblassen, ersetzt durch weite Blazer, Jeans mit weitem Bein, schöne flache Schuhe, wilde Augenbrauen und natürliche, gesunde Haut … und wir sind nicht Abneigung und Angst vor Ich probiere mehrere Stile aus und bin immer mehr von Einfachheit und Komfort besessen.

Ebenso auch Unterwäsche.

Die Gedankenwelt von Mädchen beim Unterwäschekauf ist ähnlich: Nachdem sie die Verzweiflung des Schwitzens im Sommer mit dicken Schwämmen und engen Stahlringen erlebt haben, hassen sie all die Unterwäsche, die den Körper bindet. Was Unterwäsche betrifft, so haben wir seit Girls‘ Generation zu viele unangenehme Erfahrungen gemacht.

Ich bin nach und nach mit immer mehr Unterwäsche-Stilen in Berührung gekommen: kein Stahlring, Triangel, Spitze… Wir haben zu viele Unterwäsche zur Auswahl, aber es scheint immer noch einige Leute in Sachen „Unterwäsche tragen“ Missverständnisse zu geben Erkenntnis.

Wählen Sie entweder einen Stil, der zu eng für sexy ist, oder wählen Sie einen Stil, der keine Stützkraft für Komfort hat, oder wählen Sie einfach einen „bequemen und erschwinglichen Preis“ … Darüber, ob die Größe angemessen ist, Schwerkraft, diese Gürtel Die Brustform , Hilfsbrüste, Rückenmuskulatur und sogar verschiedene Krankheiten sind nicht sehr betroffen. Mädchen scheinen eine etwas lässige Einstellung zu Unterwäsche zu haben, sie tragen sie entweder lässig oder gar nicht.

Wenn Sie die Diskussion über Unterwäsche beachten, werden Sie feststellen, dass Mädchen zwei gemeinsame Ästhetiken für Brüste haben. Man ist unverblümt „braless“ – es ist nichts falsch daran, keine Unterwäsche zu tragen.

Wie auf dem Bild zu sehen ist, hat das nichts mit Nacktheit und Pornografie zu tun, es ist eine Art Akzeptanz des eigenen Körpers und ein offenes und großzügiges Selbstbewusstsein.

Es wird angenommen, dass eine weitere Prämisse von Braless von allen großzügig anerkannt wird – kleine Brust, ob Sie sie tragen möchten oder nicht! (Es ist nicht beabsichtigt, großbrüstige Mädchen hier auszuschließen, besprechen Sie einfach einige objektive Faktoren mit Ihnen. Natürlich sind große Brüste auch schön!)

Tatsächlich haben wir keine so großen Vorurteile mehr darüber, ob man Unterwäsche tragen soll oder nicht, aber bis heute ist es immer noch einfach, sich für Themen wie „Körperbefreiung“ und „Feminismus“ anzusprechen. Zum Thema „Asexualismus“ hat Emma bereits im vorigen Artikel gesagt: „Feminismus im eigentlichen Sinne ist „gleichberechtigt“, was erstens bedeutet, die Unterschiede zwischen Individuen zu respektieren. „

Ich erinnerte mich an eine Bemerkung einer rationalen Feministin, die ich einmal im Internet gelesen hatte, was wahrscheinlich bedeutete: „Sie ist eine Person, die gerne ihre Weiblichkeit betont, sie hat langes, bezauberndes Haar und kann Make-up und Unterwäsche tragen. Aber es ist ihre Wahl, basierend auf ihre eigene Geschlechterwahrnehmung.“ Männer als Referenz zu nehmen und zu glauben, Frauen müssten genauso sein wie Männer, ist ein typisches Missverständnis des Begriffs „Feminismus“.

Ich will keine lange feministische Rhetorik über Unterwäsche machen. Ob Sie einen BH ohne BH tragen möchten, ist gleichbedeutend mit der Entscheidung, ob Sie heute beim Ausgehen Lippenstift tragen, ob Sie Unterwäsche tragen oder nicht, hängt von Ihrem inneren Wohlbefinden ab.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tipps. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.