Wie wählen Frauen eine Bademode aus?

Bei der Auswahl eines Badeanzugs sind drei Punkte zu beachten

Bei der Auswahl einer Bademode sind drei Dinge zu beachten: der Körperbau, der Hautton und die Passform. Als Nächstes bieten wir einige solide Ratschläge, die auf verschiedenen Körpertypen für Frauen basieren.

X-förmige Körper

Worauf müssen Mädchen mit einer X-förmigen Figur, mit volleren Brüsten und Hüften bei der Wahl eines Badeanzugs in Bezug auf den Stil und die Gestaltung des Brustteils achten (z. B. die Frage der Stahlringe und Körbchen)? Wie wähle ich einen Badeanzug aus, der bequem ist und gut aussieht (und jede Menge Bewegungsfreiheit bietet)?

Leitlinien für die Auswahl
  • Gleichmäßige Proportionen im gesamten Körper.
  • Ein Crêpe-Stil in der Taille hilft, Ober- und Unterkörper miteinander zu verbinden, ohne sie zu groß erscheinen zu lassen.
  • Wenn das Oberteil mit einem Ausschnitt versehen ist, betont es Ihre Kurven.
  • Wenn Sie sich für einen getrennten Stil entscheiden, sollte die untere Hälfte des Körpers nicht zu kurz oder kürzer als der Oberkörper sein.
  • Wenn Sie sich für einen Bikini entscheiden, ist es am besten, wenn Sie einen Stahlring haben, der die Büste stützt.
  • Vermeiden Sie dünne Träger, da der Badeanzug das Gewicht Ihrer Brüste nicht tragen kann.
  • Tragen Sie keine Modelle, die Ihre Brüste erdrücken, und hohe Ausschnitte sind nicht geeignet, da sie leicht ein Gefühl von Druck erzeugen können.

H-förmige Körper

Für eine Figur, die von den Schultern abwärts gerade ist und keine Kurven hat, eine zierliche Oberweite hat und eher dünn ist.

Leitlinien für die Auswahl
  • Versuchen Sie, Ihre Figur mit einer Vorder- und Rückansicht zu betonen.
  • Tragen Sie einen Bikini, um die Büste zu betonen und die Fülle zu erhöhen.
  • Verwenden Sie einen Krepp- oder Rüscheneffekt oder einen Crossover-Stil am Hals und an der Brust, um Ihre Oberweite größer wirken zu lassen.
  • Wählen Sie ein leichtes, geblümtes Oberteil, um den Oberkörper mit einer leuchtenden Farbpalette zu bereichern.
  • Wählen Sie hohe, dickere Pads, magische Pads für das Dekolleté oder Tropfenpads, um die Wirkung auf den Busen zu verbessern.
  • Vermeiden Sie Bademode mit hohem Ausschnitt und Bauchausschnitten.
  • Wählen Sie Modelle mit Ausschnitten oder Streifen an der Taille und dunklere Farbtöne um die Taille herum.
  • Ein dreiteiliger oder einteiliger Badeanzug mit einer hellen Farbe oben und einem dunkleren Farbton unten eignet sich gut.

T-förmige Körper

Standard-Oberkörper, klobige Unterkörperlinie vom Bauch bis zu den Beinen.

Leitlinien für die Auswahl.
  • Wählen Sie ein Modell, das Bauch und Beine bedeckt und einen schönen Oberkörper betont. Röcke sind eine gute Wahl.
  • Eine hohe Taille kann geschnitten werden, um die Proportionen des Beins optisch zu erhöhen.
  • Wählen Sie Modelle, die oberhalb des Bauches an der Taille einen Akzent setzen, z. B. Schleifen, Kreppmuster oder dekorative Accessoires, die einen dreidimensionalen Effekt nutzen, um einen bereits vorgewölbten Bauch zu kaschieren.
  • Einteilige Badeanzüge können Ihre Oberschenkel schonungslos zur Schau stellen, daher sollten Sie sie vermeiden.
  • Bikinis oder Badeanzüge mit niedriger Taille können Ihre Körperlänge nach unten ziehen und sollten daher vermieden werden.
  • Tief ausgeschnittene Oberteile mit überlappenden Kreuzen sind ebenfalls eine Versuchung, da der Knittereffekt den Bauch verwandeln kann.
  • Wählen Sie bei einteiligen Kleidern ein Modell mit hoher Taille, das sich unter der Büste ausdehnt, um einen kleinen Bauch zu kaschieren.

Dreieckige förmige Körper

Eine Figur, die vom Becken ausgehend nach unten verläuft, mit einem vollen Hüftumfang und dickeren Beinen. Im Allgemeinen werden Frauen in den älteren Altersgruppen bevorzugt.

Leitlinien für die Auswahl.
  • Keine Fehler mit hellen Oberteilen und dunklen Unterteilen: Wählen Sie Modelle mit hellen Farben auf der oberen Hälfte und dunklen Ausschnitten auf der unteren Hälfte, die beide optisch einen schlanken Hüftumfang haben.
  • Der Unterkörper sollte nicht mit großen Blumenmustern versehen werden, und auch die untere Hälfte des Körpers sollte nicht mit zu viel Design versehen werden.
  • Wählen Sie einen Badeanzug im Rockstil, um die Hässlichkeit zu kaschieren, aber vermeiden Sie ein schmales Rockdesign, das Ihre Hüften größer erscheinen lässt.
  • Wer einen Einteiler bevorzugt, sollte ein Modell mit hoher Taille wählen, um die Beine zu verlängern und die Hüften schmaler erscheinen zu lassen.
  • Ein hoher Halsausschnitt lässt die Schultern breiter erscheinen, was die optische Wirkung beeinträchtigt.
  • Diejenigen, die einen geteilten oder dreiteiligen Stil bevorzugen, sollten den Latzstil vermeiden.
  • Sie können den vorderen Rüschenausschnitt oder die überkreuzten Träger am Rücken verwenden, um den Fokus auf den Schulter-Nacken-Bereich und den oberen Rücken zu lenken.

Damen Bikini Set Bustier Bikini Zweiteiliger Badeanzug

27.69

Artikelnummer: YY0007 Kategorie:
Weiterlesen

Umgekehrte dreieckige förmige Körper

Ein breitschultriger oder klobiger Rücken, mit einem eher athletischen Körperbau.

Leitlinien für die Auswahl.
  • Die Hose kann so geformt werden, dass der untere Bereich größer wird, um ein optisches Gleichgewicht zu schaffen.
  • Vermeiden Sie runde Ausschnitte, die den Hals kürzer und das Gesicht größer erscheinen lassen. Wählen Sie V-Ausschnitte, U-Ausschnitte, große geblümte oder breite horizontale Streifen, die dazu neigen, die Figur zu vergrößern, und die im Oberteil vermieden werden sollten.
  • Schulterausschnitte sind nicht geeignet für Personen mit dicken Armen und breiten Schultern.
  • Verwenden Sie gerade Streifen auf der oberen Hälfte des Körpers, um den Blick zu verlängern, und quadratische Hosen auf der unteren Hälfte, um den Blick zu verbreitern.
  • Verwenden Sie unten ein einfarbiges Farbschema mit horizontalen Streifen oder kleinen floralen Mustern, um einen breiten Oberkörper auszugleichen.
  • Ein seitlicher Ausschnitt an der Taille gibt einen Teil Ihrer Figur preis und lässt Ihren Oberkörper weniger wuchtig erscheinen.

P-förmige Körper

Der perfekte Badeanzug für den perfekten Körper, im Grunde ist jeder Badeanzug geeignet, noch besser, wenn er Vorder- und Rückseite zeigt.

Leitlinien für die Auswahl
  • Zeigen Sie Ihre Figur, der Bikini ist ein Trendsetter.
  • Einteilige Badeanzüge sind elegant.
  • Wer auffallen will und eher konservativ ist, trägt einen flotten Dreiteiler.
  • Elegante einteilige Kleider und konservative einteilige Badehosen, alle geeignet für die perfekte Schönheit.
Im Sommer, lass uns zusammen an den Strand gehen

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tipps. Setzte ein Lesezeichen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.